LBE Logo neuIn den Anfangsjahren spielte der Güterverkehr auf den Gleisen der LBE noch eine große Rolle. Spätestens jedoch mit der Eröffnung des "Elbe-Lübeck Kanals", der im Übrigen aus dem Verkauf der LBE-Aktien, die die Hansestadt Lübeck besaß, finanziert wurde, verlor der Güterverkehr an Bedeutung. Dennoch wurden nicht nicht unbeträchtliche Mengen auch wieterhin transportiert. In den zwanziger Jahren schieden eine Reihe von Lokomotiven aus dem aktiven Bestand aus. Es mußte Ersatz beschaffen werden.

Die LBE kaufte durchaus auch gebrauchte Güterzuglokomotiven aus dem Bestand der neuen "Deutschen Reichsbahn". Auch bei den beiden letzten beschafften Güterzuglokomotiven der LBE handelte es sich um "gebrauchte" Maschinen. Sie waren bereits 1924 für Polen gebaut, jedoch nie abgenommen worden. 1935 erwarb die LBE diese von Schwarzkopff gebaute Lokomotiven

Güterzuglokomotiven, die nach 1917 angeschafft wurden

 
Loknummer alter Name Gattung Bauart Baujahr Ausmusterung

61

Oldenburg G2 C n2 1889 1922
62 Württemberg G2 C n2 1889 1927
63 Hessen G2 C n2 1892 1923
64 Thüringen G2 C n2 1893 1922
65 Hansa G3 C n2v 1896 1922
66 Deutschland G3 Cn2v 1896 1923
67 Schweden G5 1'C n2 v 1906 1936
68 Norwegen G5 1'C n2 v 1906 1928
69 Finnland G5 1'C n2 v 1909 1928
70 Preußen G6 1'C h2 1913 -
71 Bayern G6 1'C h2 1913 -
72 Mecklenburg G6 1'C h2 1916 -
73 Sachsen G6 1'C h2 1916 -
74 - G6 1' D n2 v 1919 -
75 - G6 1' D n2 v 1919 -
81 Österreich G7 D n2 1898 -
82 Ungarn G7 D n2 1898 -
83 Bulgarien G7 D n2 1898 -

84

- G7³ 1' D n2 v 1917 1928
85 - G7³ 1' D n2 v 1917 -
86 - G7³ 1' D n2 v 1917 1928
87 - G7³ 1' D n2 v 1917 -
91 - G8² 1' D h2 1923 -
92 - G8² 1' D h2 1923 -
93 - G8² 1' D h2 1926 -
94 - G8² 1' D h2 1926 -
95 - G8² 1' D h2 1927 -
96 - G8² 1' D h2 1927 -
97 - G8² 1' D h2 1929 -
98 - G8² 1' D h2 1930 -
99 - G12 1' E h2 1924 -
100 - G12 1' E h2 1924 -
 

 

Für den Besucher meiner Website dürfte der Klang einer G 8.1 sicherlich nicht mehr sehr präsent sein. Deshalb ein kleines Tondokument aus dem Jahr 1963 in der Mediathek.