His01Güster, zwischen Mölln und Büchen gelegen, ist und war nur ein Haltepunkt. Dennoch verdient Güster Beachtung, denn hier bestand die Möglichkeit der Überholung von Zügen. Noch ist das 2. Gleis zwischen Roseburg und Güster vorhanden.

In Güster zweigte, bedingt durch den dortigen Kiesabbau,  eine kurze Stichstrecke in Richtung Elbe - Lübeck Kanal ab. Die Streckenanbindung gibt es heute nicht mehr. DEn Kiesabbau und auch die Verladeeinrichtungen am Kanal gibt es nicht mehr.

guester bahnhof
Quelle: Internet, archiv.gleismann.de

Das Gebäude in Güster heute (leider konnte ich kein Archivbild finden).

IMG 1639  IMG 1641 
                                                                         Der frühere Haltepunkt
IMG 1642 IMG 1640
                              Der Haltepunkt heute                        Blick in Richtung Roseburg