His01Der alte Lübecker Bahnhof in Hamburg

In Hamburg besaß die LBE bis zur Einweihung des - noch heute genutzten - Hauptbahnhofs von der Staatsbahn getrennte Gleisanlagen. 

Der Lübecker Bahnhof entstand nach Abschluss langwieriger Verhandlungen mit Dänemark und umfangreicher Planungsarbeiten im Stadtteil Hammerbrook unterhalb des Geesthanges etwa in der Mitte zwischen dem Klostertor und dem Berliner Tor. Er wurde am 1. August 1865 mit Eröffnung der Strecke in Berieb genommen.

Die obere der beiden folgenden Ansichtskarten wurde im Februar 1906 und mithin zu einem Zeitpunkt verschickt, als die Schließung der dortigen Anlagen schon absehbar war. Wer würde heute auf den Gedanken kommen, von einer Bahnstation, deren Auflassung beschlossen ist, eine Postkarte zu verlegen oder zu versenden?

Hamburg Luebecker Bhf(1) 850

(Quelle: Sammlung Ralf Böttcher)

Alte LBE Bahnhof in HH

(Quelle: Quellen 51)

Hamburg Luebecker Bhf(2) 850

(Quelle: Sammlung Ralf Böttcher)

 

Hamburg Luebecker Bahnhof 1869